Blue System - Dies und Das

Alles rund um die Person Dieter Bohlen.
Jack Goldbird
Beiträge: 1503
Registriert: So 20. Dez 2015, 23:58

Ah okay, offenbar hat sie bei "Laila" und "Only With You" gesungen. Bei "Body To Body" war es dann offenbar wieder jemand anderes?
Schade, dass Dieter das nicht aufgelistet hat.
Peter@SIB
Beiträge: 280
Registriert: Sa 11. Feb 2017, 22:32

Nein, auch bei BTTB war sie es , es hört sich leicht anders an weil wohl die Abmischung etwas anders war.
Jack Goldbird
Beiträge: 1503
Registriert: So 20. Dez 2015, 23:58

Peter@SIB hat geschrieben: Mi 21. Feb 2024, 20:51 Nein, auch bei BTTB war sie es , es hört sich leicht anders an weil wohl die Abmischung etwas anders war.
Hat sie alle weiblichen Vocals auf den "Forever Blue" und "Body To Body" Alben gesungen?

Und war sie auch auf "Here I Am" vertreten?
Benjamin
Beiträge: 542
Registriert: Do 21. Mai 2015, 10:20

Davon ist auszugehen
Schlumpfdipumpf
Beiträge: 50
Registriert: Mi 31. Aug 2022, 21:01

Da ja im 24Tim-Thread wieder unser aller Lieblingsthema mit den Chören bei MT aufgetaucht ist und dass 24Tim denkt, die Chöre wäre von Dieter persönlich:

Ich stell mir immer die Frage, warum Dieter damals bei den Songs beim Refrain von Köhler die Lippen bewegt.
Bei MT kann ich ja noch nachvolllziehen, dass man da die Illusion Aufrecht erhalten wollte, die Chöre stammen von Dieter. (Dachte ich damals als kleines Kind zu Beginn auch, bevor ich dann aufs Bohlenworld-Forum gestoßen bin).

Bei BS hingegen wird ja mehr als deutlich dass der Refrain nicht von Dieter stammt. Selbst jemand, der noch nie in seinem Leben etwas von Dieter Bohlen gehört hat wird durch den Bruch von Strophe und Refrain merken, dass der Refrain nicht von Dieter sein kann. Wenn Köhler den ganzen Song gesungen hätte, könnte evtl. mit viel gutem Willen eine Illusion vortäuschen, aber dadurch dass Dieters Stimme in der Strophe einfach komplett unterschiedlich zu der von Köhler ist, wird jedem - selbst Hörern aus dem Ausland die Dieter nicht kennen - sofort klar, dass der Refrain nicht von ihm sein kann.

Warum deshalb diese offensichtliche Schauspielerei mit dem Lippen bewegen.

Wollte Köhler damals nicht auf die Bühne? Durfte er nicht? Blue System wurde ja manchmal auch als "Band" beworebn. Warum wollte man dann - mit Ausnahme von einem kurzen Gastspiel von Joachim Vogel in der Twilight-Ära - kein anderes Gesicht als Dieter auf der Bühne sehen? Hatte man Angst, dass - ähnlich zu Thomas bei MT - Köhler bei den Teenies den ganzen Ruhm einheimsen würde und Bohlen dann zum "Gitarrist von Rolf Köhler" abgestempelt würde?
Oder hat man wirklich geglaubt, es würde keiner merken, dass der Refrain nicht von Dieter kommt?
Oder dachten man "Wir ziehen das jetzt so lange durch, bis die Leute gar nicht anders können als den Refrain mit Dieters Gesicht zu assozieren", so nach dem Motto: Fake it, 'til you make it.

Ich mein so was wie "When Sarah Smiles", wenn er sich allein mit dem Mikrofon zum Refrain hinsitzt: https://www.youtube.com/watch?v=XCE81a9PR3c Bei aller Liebe zu BS, aber das grenz schon fast an Realsatire :D
Warum diese offensichtliche Sache mit dem Refrain. Hab ich mich als Kind immer gefragt.
Jack Goldbird
Beiträge: 1503
Registriert: So 20. Dez 2015, 23:58

Ganz ehrlich: Ich habe es damals geglaubt, und dachte, Dieter singt die Strophen bewusst kratzig, den Refrain bewusst schön. Als Blue System startete, war ich 11, okay.

Ich fand es jedenfalls damals nicht so lächerlich, dass er mit Technik und Dopplung und anderer Art zu singen in Strophe und Refrain so unterschiedlich klang.

Ich frage mich eher, warum er nicht selbst den Refrain gesungen hat, denn man sieht ja an MBITB auf dem Mega Album oder den Blue System Nummern auf den ersten Konzerten 2019, dass es auch mit seiner Stimme gut klingen kann.
Simon
Beiträge: 362
Registriert: Di 17. Okt 2017, 14:03
Wohnort: Oldenburg

ich hab es damals, war auch so 11-13 Jahre alt, iwie auch eher geglaubt aber mich gleichzeitig auch über die volle Stimme gewundert.
Rolf Köhler als Teenieschwarm??? 🤣🤣🤣
Nene das war schon mehr Entertainment mit Dieter. Von mir aus hätte er auch gern selbst singen können, wie bei einigen Songs, Goodnight Marielin etc.
LG aus dem Nordwesten !!
DeeDee
Beiträge: 69
Registriert: Do 4. Mai 2023, 06:37

Schlumpfdipumpf hat geschrieben: So 14. Apr 2024, 13:08 Da ja im 24Tim-Thread wieder unser aller Lieblingsthema mit den Chören bei MT aufgetaucht ist und dass 24Tim denkt, die Chöre wäre von Dieter persönlich:

Ich stell mir immer die Frage, warum Dieter damals bei den Songs beim Refrain von Köhler die Lippen bewegt.
Bei MT kann ich ja noch nachvolllziehen, dass man da die Illusion Aufrecht erhalten wollte, die Chöre stammen von Dieter. (Dachte ich damals als kleines Kind zu Beginn auch, bevor ich dann aufs Bohlenworld-Forum gestoßen bin).

Bei BS hingegen wird ja mehr als deutlich dass der Refrain nicht von Dieter stammt. Selbst jemand, der noch nie in seinem Leben etwas von Dieter Bohlen gehört hat wird durch den Bruch von Strophe und Refrain merken, dass der Refrain nicht von Dieter sein kann. Wenn Köhler den ganzen Song gesungen hätte, könnte evtl. mit viel gutem Willen eine Illusion vortäuschen, aber dadurch dass Dieters Stimme in der Strophe einfach komplett unterschiedlich zu der von Köhler ist, wird jedem - selbst Hörern aus dem Ausland die Dieter nicht kennen - sofort klar, dass der Refrain nicht von ihm sein kann.

Warum deshalb diese offensichtliche Schauspielerei mit dem Lippen bewegen.

Wollte Köhler damals nicht auf die Bühne? Durfte er nicht? Blue System wurde ja manchmal auch als "Band" beworebn. Warum wollte man dann - mit Ausnahme von einem kurzen Gastspiel von Joachim Vogel in der Twilight-Ära - kein anderes Gesicht als Dieter auf der Bühne sehen? Hatte man Angst, dass - ähnlich zu Thomas bei MT - Köhler bei den Teenies den ganzen Ruhm einheimsen würde und Bohlen dann zum "Gitarrist von Rolf Köhler" abgestempelt würde?
Oder hat man wirklich geglaubt, es würde keiner merken, dass der Refrain nicht von Dieter kommt?
Oder dachten man "Wir ziehen das jetzt so lange durch, bis die Leute gar nicht anders können als den Refrain mit Dieters Gesicht zu assozieren", so nach dem Motto: Fake it, 'til you make it.

Ich mein so was wie "When Sarah Smiles", wenn er sich allein mit dem Mikrofon zum Refrain hinsitzt: https://www.youtube.com/watch?v=XCE81a9PR3c Bei aller Liebe zu BS, aber das grenz schon fast an Realsatire :D
Warum diese offensichtliche Sache mit dem Refrain. Hab ich mich als Kind immer gefragt.
Ich war damals 12 als das mit BS losging und war bis zum bitteren Ende riesiger Fan. Niemals wäre ich auf den Gedanken gekommen, auch nur auf die Idee, dass Dieter das nicht selbst singt. Für mich gab es da keinen Hinweis drauf. Und wieso wollte man nie jemand anderen als Dieter auf der Bühne sehen außer Joachim Vogel? Nach Joachim kam Wolfgang!
Schlumpfdipumpf
Beiträge: 50
Registriert: Mi 31. Aug 2022, 21:01

DeeDee hat geschrieben: So 14. Apr 2024, 15:37 Und wieso wollte man nie jemand anderen als Dieter auf der Bühne sehen außer Joachim Vogel? Nach Joachim kam Wolfgang!
Ok, das war etwas unglücklich formuliert.
Fand es halt immer bisschen merkwürdig, dass , obwohl Blue System ja als Band beworben wird, die anderen Mitglieder meist im Hintergrund waren. Natürlich ist es Standard dass es bei Bands immer einen Frontmann gibt, der im Vordergrund steht, Interviews gibt etc.- aber bei BS war Dieter der einzige auf dem Cover, oft der einzige in den Videos usw. Ich hab oft vergessen, dass Blue System überhaupt eine Band war, weil eben immer um Dieter zentriert war. :lol:

Die Ausnahme war dann für mich Joachim. Den hat man 1989 schon öfters gesehen, bei diesem Auftritt von Magic Symphony hat man stellenweise sogar das Gefühl die beiden wären ein Duo:
https://www.youtube.com/watch?v=BU9jIU61F-g

Das gab's dann halt mit Wolfgang eher weniger.
Joachim war - zumindest aus meiner Sicht - der einzige, der aus den Bandmitgliedern noch bisschen hervorgehoben wurde, was manche Performances (wie ebenjene von Magic Symphony) angeht. Vielleicht noch abgesehen von Naddel
Jack Goldbird hat geschrieben: So 14. Apr 2024, 14:33 Ich frage mich eher, warum er nicht selbst den Refrain gesungen hat, denn man sieht ja an MBITB auf dem Mega Album oder den Blue System Nummern auf den ersten Konzerten 2019, dass es auch mit seiner Stimme gut klingen kann.
Ja oder auf dem "Walking On A Rainbow"-Album. Der Refrain von "Gangster Love" oder "Love Me More", "Emmanuelle". Das hat sich durchaus hören lassen.
Antworten