40 Jahre Modern Talking

Alles rund um die Person Dieter Bohlen.
Benjamin
Beiträge: 553
Registriert: Do 21. Mai 2015, 10:20

Ich frage mich ja warum man nicht einfach Luis mit der Zusammenstellung einer Compulation zum 40gsten inkl. Rem7xe, Altermativversionen, Demos etc. beauftragt?
Jack Goldbird
Beiträge: 1526
Registriert: So 20. Dez 2015, 23:58

Benjamin hat geschrieben: Fr 5. Jan 2024, 12:23 Ich frage mich ja warum man nicht einfach Luis mit der Zusammenstellung einer Compulation zum 40gsten inkl. Rem7xe, Altermativversionen, Demos etc. beauftragt?
Für Alternativversionen, unveröffentlichte Maxi Versionen ("I'm A Rockefeller" zB) wäre Luis auf jeden Fall eine Idee.
Für neue Remixe eher nicht. Ich liebe seine Produktionen für Fancy oder Baccara aktuell, aber die klingen halt bewusst nach 80er, nicht nach 2024.
Und man braucht keine 80er Remixe von MT. Wir Nerds fänden es wohl spaßig, die Songs aus der zweiten MT Phase mal so zu hören, wie sie 1984 bis 1987 geklungen hätten, aber die breite Masse nicht vermutlich.

Keine Ahnung, was da gerade läuft. Bisher konnte ich nichts herausfinden.
Benjamin
Beiträge: 553
Registriert: Do 21. Mai 2015, 10:20

Naja Luis Versionen von TV Makes The Superstar und I'm No Rockefeller klingen doch geil und nicht nach achtzigern. Wäre einfach interessant was er mit den Songs machen würde. Ich hab gerade mal geguckt wann die Compilation zum 30. rauskam. Das war im Oktober. Ich hoffe, wenn dies Jahr etwas soannendes passiert, dass es schon im Frühjahr stattfindet. Aktuell ist es zumindest noch sehr ruhig in dieser Hinsicht.
Markus
Beiträge: 290
Registriert: So 18. Jun 2017, 01:58
Wohnort: Heidelberg

es ist doch klar, sollte sich Sony erbarmen, mehr als eine normale Best-of Zusammenstellung zu machen, wird entweder Jeo im Auftrag von Dieter dran gehen oder Geller im Auftrag von Thomas, so wie auch schon in der Vergangenheit.
Mybedistoobig
Beiträge: 231
Registriert: Do 17. Mär 2016, 12:25

Benjamin hat geschrieben: Fr 5. Jan 2024, 14:55 Naja Luis Versionen von TV Makes The Superstar und I'm No Rockefeller klingen doch geil und nicht nach achtzigern. Wäre einfach interessant was er mit den Songs machen würde. Ich hab gerade mal geguckt wann die Compilation zum 30. rauskam. Das war im Oktober. Ich hoffe, wenn dies Jahr etwas soannendes passiert, dass es schon im Frühjahr stattfindet. Aktuell ist es zumindest noch sehr ruhig in dieser Hinsicht.
Also ein weiteres Best of mit New Versionen wär durchaus ok. Allerdings mehr die Songs von 1999 bis 2003 im Fokus. Die Modern Talking 30. New Versionen waren durchaus gelungen,
Davide Guetta hat sich ja mal an Haddaways. Hit vergriffen. Und an Eiffel 65. Könnt mir auch ein Mix von dem Herrn vorstellen. Oder Tiësto. VIZE machen auch gute Mixe.
Stereoact oder Purple Disco Machine ebenso. Bassflow noch . Weil ich glaub kaum das Dieter selbst noch was macht. Wobei. ein weiteres Dieter Feat. Bohlen (das Mega Album) Part II wär durchaus auch ne Option. Immerhin ist ja auch sein Runder Geburtstag. dieses Jahr. Abwarten und Tee trinken.
Simon
Beiträge: 372
Registriert: Di 17. Okt 2017, 14:03
Wohnort: Oldenburg

Ich würde eher mit einer VÖ im Herbst rechnen, der Erfolg 1984/85 kam ja damals auch eher zu dem Zeitpunkt....
LG aus dem Nordwesten !!
Jack Goldbird
Beiträge: 1526
Registriert: So 20. Dez 2015, 23:58

Hoffentlich kommt überhaupt etwas.
Geronimo
Beiträge: 112
Registriert: Mi 27. Mär 2019, 23:10

Laut Dieters Insta-Story aus den letzten Tagen hatte Dieter ja offenbar Kontakt mit David Guetta. Zumindest teilte er Guettas Nachricht an ihn: "Hey nice talking to you man! I was playing your records at the time!!!"
Der Dieter von früher hätte Guetta jetzt so lange belabert, bis der einen MT-Remix macht :-) Hoffentlich hat er die Spürnase nicht verloren, das wär doch was fürs Jubiläum oder auch einfach so gut
Jan W.
Veteran
Beiträge: 858
Registriert: Di 24. Feb 2015, 22:59

Das wäre durchaus realistisch, die Charts sind voll mit Zitaten und Covern von 80er Songs, Guetta droppt fast wöchentlich so eine random 2 Minutennummer. Würde das nicht ausschließen, wird aber überraschungsfrei und generisch,
moderndani
Beiträge: 223
Registriert: Sa 28. Mai 2016, 09:01

Jan W. hat geschrieben: Do 25. Jan 2024, 09:24 Das wäre durchaus realistisch, die Charts sind voll mit Zitaten und Covern von 80er Songs, Guetta droppt fast wöchentlich so eine random 2 Minutennummer. Würde das nicht ausschließen, wird aber überraschungsfrei und generisch,
Das könnte utopisch oder episch werden... ;-) Warten wir es ab... Überraschungsfrei wirds eh für uns alten Hasen...;-) Habe jedes Jahr nen neuen Remix von BL oder YMH... Es wird nicht besser... ggf. "moderner"..
Antworten